Lernphasenmodell & Lernmethoden von John Heinemann 3622


Einleitung

Da das richtige Lernen uns meistens nicht beigebracht wird (Eltern, Schule) müssen wir uns es gezwungenermaßen selbst beibringen. Dazu benutzen wir das Lernphasenmodell(Lernphasen) und die Lernmethoden von John Heinemann.

Denken wir einmal so:

Würde es uns beigebracht werden, dann wäre jeder gut und es wäre nichts mehr Besonderes. Aber wenn nur du es dir beibringst und es nicht weiterverrätst, dann bist du besser und damit „intelligenter“ als andere Menschen.

 

 

Lernphasenmodell – Die Lernphasen

Wir teilen das Lernen in drei Lernphasen ein.

Lernphasen

Phase 1:

  • Material wird aufgeschrieben (in der Schule) à Schnelle Unklarheiten klären

 

Phase 2:

  • Material wird durchgelesen
    • Es wird verstanden und überdacht
    • Dadurch werden Zusammenhänge gebildet
    • Unklarheiten können auf Klebezettel geschrieben und eingeklebt werden
    • Alternativ kann man mit Bleistift sich die Unklarheiten aufschreiben und die Seite z.B. mit einem Klebezettel markieren
  • Im Unterricht (am besten unter 4 Augen) die Unklarheiten besprechen, wenn sie gerade zum Thema passe, dann mittendrinn stellen
  • Antworten mit Bleistift aufschreiben

Phase 3

  • Richtiges Lernen (eventuell muss aus Texten Stichpunkte gebildet werden)
  • Nur durch Wiederholung hat das Lernen letztendlich etwas gebracht

 

 

Lernmethoden

Variante 1: Karteikasten

  • Wörter werden ausgesprochen und ggf. aufgeschrieben, um sie zu lernen (v.a. Vokabeln)
  • Wiederholung: 1 Tag à 2 Tage à 1 Woche à 1 Monat

Variante 2: Mündliches Lernen

  • Stichpunkte werden mit Blatt zugedeckt und vorgesagt
  • Danach wird die Lösung aufgedeckt und verglichen
  • Wenn falsch, von vorne beginnen
  • Wiederholung: Meistens täglich, bis zum 1. Mal wenn man beim 1. Versuch alles richtig macht
  • Danach (wie Karteikasten) 1 Tag à 2 Tage à 1 Woche à 1 Monat

Variante 3: Schriftliches Lernen

  • Wie variante 2, nur werden die Stichpunkte jedes Mal (oder wenn man sie etwas kann) aufgeschrieben

 

Tipps

§  Wenn dir dein Gefühl sagt, dass du nichtmehr aufnahmefähig bist, dann mach eine Pause (Bsp. Jede Stunde 5min)

§  Zu Variante 2,3: Bilde aus den Anfangsbuchstaben der Stichpunkte Wörter, somit weißt du genau wie viele Stichpunkte es gibt, ohne eine Zahl auswendig zu lernen

§  Da das Gehirn ungewollte Termine verdrängt/vergisst sollten Sie diese immer in einen Kalender eintragen.

o   Drucke dir einen Jahreskalender aus, in dem du wichtige Termine wie Prüfungen und den Lernbeginn (z.B. 2 Monate davor) notierst

o   Drucken dir einen Monatskalender aus, in dem du einträgst was du wann machst (z.B. bei Firmen bewerben)

·        Abwechselnd Fächer lernen

o   Z.B. Deutsch – Englisch – Mathe – Deutsch

 

 

 


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3.622 Gedanken zu “Lernphasenmodell & Lernmethoden von John Heinemann